Herzlich Willkommen

heißt Sie die evangelische Kirchengemeinde Großsachsenheim. Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.
  
Letzte Aktualisierung dieser Internetseite: 09.10.2017

Aktuell

Zu den Kinderbibeltagen am 2. und 3. November gibt es jetzt das Anmeldeformular zum Herunterladen. 

Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum in Großsachsenheim

Am 15. Oktober 15.30 Uhr im Gemeindehaus findet ein von Bernhard Mattes und Marianne Bauer gestalteter Bildvortrag statt. Thematisch geht es um die Wirkungsstätten Martin Luthers wie beispielsweise Eisleben, Erfurt, Torgau und Wittenberg.

Festgottesdienst und Luther-Fest am 31. Oktober

Der Gottesdienst mit dem Kirchen- und dem Posaunenchor zum 500-jährigen Reformationsjubiläum findet am Dienstag, den 31. Oktober um 09.45 Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Großsachsenheim statt. 

Am 31. OKTOBER, dem Reformationsfest und diesjährigen Feiertag, findet im Anschluss an den Gottesdienst ein Luther-Fest im Gemeindehaus statt. Es gibt ein einfaches Mahl aus dem Rezeptbuch der "Lutherin", umrahmt von Lesungen und Musik zum Lutherjubiläum. Seien Sie herzlich willkommen bis gegen 14 Uhr mit uns - bei gutem Wetter im neuen Gemeindegarten - zu feiern.

access_alarm "Nonnen in Aufruhr, Pfarrer in Haft"- Neue Ausstellung zum Thema Reformation im Stadtmuseum Sachsenheim

Auch für Württemberg und Sachsenheim markieren die 95 Thesen Martin Luthers den Beginn großer Veränderungen. Nicht nur der weltliche und geistliche Lebensalltag der Menschen ändert sich, auch Kirchenumbauten, Klosterauflösungen oder Schulgründungen hinterlassen in diesem Zusammenhang bleibende Spuren im öffentlichen Raum.

 

Eine neue Ausstellung im Stadtmuseum Sachsenheim mit dem Titel "Nonnen in Aufruhr, Pfarrer in Haft" zeigt ab Samstag, den 30.9., diese vielfältigen Prozesse und Umbrüche im Zuge der Reformation sowohl für Württemberg als auch konkret für alle heutigen Teilorte Sachsenheims. Dafür sorgt zum einen die informative und mit sehenswerten Objekten bestückte Wanderausstellung "Württemberg wird evangelisch" des Landeskirchlichen Archivs Stuttgart. Dazu begleitend vermittelt die Dokumentation des Stadtmuseums über die Sachsenheimer Reformationsergebnisse viele Detailinformationen: Warum kommt es im Kloster Rechentshofen zu Schlägereien unter den Nonnen? Wieso wird der erste evangelische Pfarrer in Ochsenbach verhaftet und außer Landes gewiesen? Zahlreiche historische Dokumente, Objekte, Audiostationen und interaktive Mitmachelemente auch für die kleinen Besucher lassen beim Museumsbesuch keine Langeweile aufkommen. Schülerinnen und Schüler des Lichtensterngymnasiums präsentieren sich außerdem mit Kunstarbeiten rund um das Thema "Reformation".

 

Darüber hinaus lockt ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm die Besucher ins Stadtmuseum Sachsenheim. Hier ist für jedes Alter und Interesse etwas geboten, so zum Beispiel Kindererlebnisnachmittage, Kochen wie zu Luthers Zeiten, eine Druckwerkstatt an einer originalgetreuen großen Druckerpresse, Vorträge zu Kirchenvisitationen oder Reformationsjubiläen sowie ein Abschlussfest mit Musik des Vocalensembles TonART 09 rund um das Thema „Reformation“. Das genaue Programm ist unter https://www.sachsenheim.de/website/de/bildung-kultur/stadtmuseum/sonderausstellung im Internet einsehbar.

Auch von der Kirchengemeinden finden dazu einige Veranstaltungen statt:

- Sonntag, 08.10.2017 um 19.00 Uhr in der Stadtkirche Orgelkonzert mit Hans-Ulrich Lauer, Choralbearbeitungen zu Lutherliedern  

- Dienstag, 14.11.2017 um 19.30 Uhr im Kulturhaus Vortrag „Die Reformation – bewegte Zeiten in Sachsenheim und Württemberg“ mit Dr. Claudia Papp

- Samstag, 11.11.2017 (Martinstag) um 15.00 Uhr Kirchenführung in der Stadtkirche mit   Marianne Bauer „Die Lutherrose und andere Kleinode der Stadtkirche“

- Dienstag, 16.01.2018 um 19.30 Uhr im Kulturhaus Vortrag „Luthergedenken in Württemberg -  Die Reformationsjubiläen 1617 – 1917“ mit Dr. Gudrun Aker

- Sonntag, 25.02.2018, 09.45 Uhr Gottesdienst mit Landesbischof Frank O. July in der Stadtkirche Sachsenheim und 14.00 Uhr – 18.00 Uhr Abschlussveranstaltung im Kulturhaus mit tonArt 09 „ Musik zur Reformation“ 

Das Stadtmuseum Sachsenheim im Kulturhaus (Oberriexinger Str. 29, Sachsenheim) hat dienstags von 14-18:30 sowie sonntags von 14-17 Uhr geöffnet. Gruppeneinlass und –führungen (auch kleinere Gruppen) sind nach vorheriger Terminabsprache jederzeit möglich.

Kirche. Glaube. Werte.
Kirchenfernsehen.de - das TV-Programm der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Pilgern ist mehr als Wandern

    „Beim Pilgern geschieht etwas mit den Menschen, es ist mehr als bloßes Wandern“, erklärt Jürgen Rist. Der Diakon leitet den in diesem Jahr neu eingeführten Ausbildungsgang zum Pilgerbegleiter der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

    mehr

  • Diskussion um die Kirche der Zukunft

    Wie kann die Kirche der Zukunft aussehen? Welche Forderungen haben Jugendliche an sie und wie reagiert die Kirchenleitung darauf? Im Stuttgarter Hospitalhof haben am 17. Oktober beide Gruppen miteinander diskutiert und auf beiden Seiten neue Denkanstöße angeregt.

    mehr

  • ChurchNight am Reformationstag

    An etwa 800 Orten in Deutschland feiern junge Menschen am 31. Oktober mit Jugendgottesdiensten, Konzerten und kreativen Aktionen den Reformationstag bei der "ChurchNight". Aus Anlass des Jubiläums "500 Jahre Reformation" steht der Blick in die Zukunft im Mittelpunkt.

    mehr