ErdenHimmelTag

ein Projekt des „chor notabene Sachsenheim"

Am Samstag, 12. Oktober und am Sonntag, 13. Oktober finden in der evangelischen Stadtkirche St. Fabian und St. Sebastian in Großsachsenheim Benefiz-Konzerte für das „Haus am Sonnenfeld“ Sachsenheim statt. Das „Haus am Sonnenfeld“ in Großsachsenheim ist ein Kooperationsprojekt der „Evangelischen Altenheimat“ und der Kirchlichen Sozialstation Sachsenheim. Der „chor notabene Sachsenheim“ unter der Leitung von Christiane Hähnle wird sein Projekt ErdenHimmelTag gestalten: Es geht um einen Tag–vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang, es geht ums Zu-hören, Spüren und Nachdenken, ums Geerdet-sein und ums Ankommen im Leben. Das Konzert am Samstagbeginnt um 19 Uhr, das Konzert am Sonntag um 18 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn. Im Anschluss an beide Konzerte ist bei einer kleinen Bewirtung im Gemeindehaus Zeit und Raum für Begegnungen. Nach dem Konzert am Samstag bewirtet das Team des Pflegeheim Sonnenfeld, am Sonntag die Kirchliche Sozialstation Sachsenheim. Der Eintritt für die beiden Benefizkonzerte ist frei. Die Mitwirkenden freuen sich über Spenden für das „Haus am Sonnenfeld“.